Bei klarem frostigem Wetter, absolvierte die Jugendfeuerwehr Barsinghausen beim wöchentlichen Dienst am Mittwochabend zum zweiten Mal ihre beliebte Weihnachtsbaum Aktion. Nach einer Theoriestunde über Verbrennungslehre ging es auf den Übungsplatz. Einige Kinder hatten ihre Weihnachtsbäume zur Verfügung gestellt, unter denen vor ein paar Wochen noch ihre Geschenke lagen. Eine kleine Flamme reichte aus und die Bäume standen trotz Minusgraden sehr schnell im Vollbrand. Alle Kinder konnten die brennenden Bäume mit unterschiedlichen Mittel versuchen zu löschen. Hierbei merkten Sie selbst ob der Pulverlöscher, Co² Löscher, Wasserlöscher, Löschspray oder die Sprühflasche geeignet waren oder nicht. Auch beim Einsatz des „Eimer Wasser“ musste Zielgenauigkeit gezeigt werden, denn man hatte nur einen Versuch. Verfehlte man sein Ziel war der Eimer erst einmal leer. Zwischendurch gab es immer wieder Erklärungen zu den Einsatzmöglichkeiten und der Handhabung Da die Flammen immer Erfolgreich bekämpf wurden und keine Lagerfeuer Atmosphäre aufkam gab es warmen Kakao zu aufwärmen. Alle waren begeistert und freuen sich auf das nächste Event,

„Übernachten im Feuerwehrhaus am 11.02.2017“

Die Jugendfeuerwehr Barsinghausen trifft sich jeden Mittwoch 17:30-19:30 Uhr, am Feuerwehrhaus Egestorfer Strasse 26

  • 2017_tannenbaumaktion_barsinghausen_1
  • 2017_tannenbaumaktion_barsinghausen_2
  • 2017_tannenbaumaktion_barsinghausen_3
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier klicken für weitere Informationen.
Weitere Informationen Ok